Vita

Ekaterina Peitz

 

 

 

 

Ausbildung

1982 – 1990 Studium der Porzellan- und Keramikkunst an der Hochschule für
Gewerbekunst in St. Petersburg, Ru. Abschluss Diplom mit Auszeichnung.
2002-2004   Mediengestalter für Digital und Printmedien. IHK München.

 

Info zur Ausstellungen unter Termine.

Berufserfahrung

Seit 1999      Die Kunstwerke befinden sich in Keramik Sammlung der Museum der Geschichte St.-Petersburg, Russland.
Seit 1992      Mitglied vom St. Petersburger Künstlerverband ,Ru.
Seit 1989      Teilnahme an verschiedenen Kunst Ausstellungen (mehr als 50).
                   U.a. auch in Keramikmuseum Westerwald und Bürgel.
Seit 2006     Selbstständig als Designerin, Künstlerin, Kunstwerkstatt in Schleiz, D.
                   Leitung von Kunstkursen. Teilnahme an Ausstellungen und Kunstmärkten.

2014              Auszeichnung bei Festa della Ceramica, Nove, Italien
2014            
 Preis in Engel-Wettbewerb Arche Nebra, D.
2009              
Publikumspreis Keramik Wettbewerb Keramikmuseum Bürgel, D.
2008              
1 Preis in Online – Malerei Wettbewerb, D.
2006              
Preis in Existenzgründer Wettbewerb. Bundesministerium für Wirtschaft und Arbeit, Deutschland.
1999
             
Umzug nach Deutschland.
1985 -1999  
Arbeit in eigener Kunststudio in St.-Petersburg, Rußland.
1995 – 1999
Direktorin im Staatlichen Jugendklub in St. Petersburg, Leitung von Kinder- und Jugendgruppen im künstlerischen Umfeld.
1994 – 1995 Künstlerin am Enterprise “Divo” und Museum der Geschichte von St. Petersburg.
1991 – 1994 Porzellanabteilung Leiterin am Städtischen Enterprise Restauration in St. Petersburg.
1990 – 1991 Künstlerin im Staatlichen Werk für Experimental Porzellan.
1988 – 1990 Lehrerin für Malerei und Zeichnen der Kreativen Jugendbetreuung.